Foto:H.Richert
Foto:H.Richert
Foto:H.Richert
Foto:H.Richert
Foto:H.Richert

Beachsportclub Cuxhaven

Heimspieltag am 9.2.20 für 1. Damen BC Cuxhaven:

Heimspieltag für 1. Damen BC Cuxhaven:

Für den Spieltag am vergangenen Sonntag, der für den Kampf um die Tabellenspitze von großer Bedeutung war, mussten die Cuxhavener Volleyballdamen auf drei Stammspieler verzichten. Als Aushilfe stand Leandra Santos Silvosa aus der zweiten Damenmannschaft auf der Libero-Position zur Verfügung.

Das erste Spiel bestritten unsere Damen gegen den direkten Tabellennachbarn Bremen 1860 IV. Die Damen kamen gut ins Spiel und schafften es, die Bremerinnen mit einer guten Annahme und platzierten Angriffen unter Druck zu setzen. Im Laufe des Spiels machten die Bremerinnen weniger Eigenfehler und kämpften sich langsam Punkt für Punkt heran. Mit gutem Timing für eine Auszeit konnte Trainer Pascal Rademacher beim Spielstand 23:19 die Mannschaft wachrütteln und so wurde der erste Satz mit 25:21 gewonnen.
Im zweiten Satz konnte sich zunächst kein Team absetzen. Doch mit druckvollen Angriffen von Lena Sauer und starker Blockarbeit von Hannah Ehlers setzten sich unsere Damen ab und konnten ihren Vorsprung halten. Der zweite Satz konnte somit mit 25:18 gewonnen werden.
Der dritte Satz begann zunächst wie der zweite, jedoch machten die Cuxhavenerinnen nun zu viele eigene Fehler und durch zu wenig Kommunikation in der Annahme und Abwehr wurde der dritte Satz mit 17:25 verloren.
Die Damen fielen nun in ein Loch, die Konzentration konnte nicht hochgehalten werden und der vierte Satz ging mit 18:25 verloren.
In den entscheidenden Tiebreak gingen die Damen mit neuer Frische hinein. Doch durch eine unglückliche Verletzung fiel die gerade eingewechselte Saskia Brandt aus. Der Rhythmus ging verloren und durch unnötige Eigenfehler verloren die BCC Damen den fünften Satz mit 7:15.
Trotz der 2:3 Niederlage konnte aus der Begegnung ein Punkt gewonnen werden.

Im zweiten Spiel

gegen den Tabellenletzten TV Hambergen II starteten die BC Damen gut ins Spiel. Sie erarbeiteten sich einen Vorsprung und konnten diesen bis zum Spielende halten. Der Satz wurde 25:13 gewonnen.
Der zweite Satz verlief ähnlich. Mit starken Angriffen von Annina Tiedemann und Emma Bönig sowie einer konzentrierten Annahme wurde der Satz mit 25:14 gewonnen.
Der dritte Satz konnte mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und einer Aufschlagserie von Luisa Mittelstädt souverän mit 25:4 gewonnen werden.

Mit vier von möglichen sechs Punkten stehen die Cuxhavener Damen auf dem zweiten Tabellenplatz. Damit bleibt das Rennen um die Meisterschaft und den damit verbundenen direkten Aufstieg weiter spannend.

Es spielten: Saskia Brandt, Emma Bönig, Hannah Ehlers, Janina Kolle, Luisa Mittelstädt, Lendra Santos Silvosa, Lena Sauer, Annina Tiedemann, Merle von Hanneken. Trainer: Pascal Rademacher, Anna Heber

Bericht von: Nele Birkenhagen, Lena Sauer

 

damen109022020e

Foto: Schuster

Suchen

Kalender

Februar 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 1

Amazon Smile

Amazon Smile

Mit Ihrem Einkauf über

Amazon Smile 

unterstützen Sie den 

Beachsportclub Cuxhaven

Anmeldung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.